Ärger über mich selbst

An einem Vormittag vor ein paar Tagen wollte ich wunderbare Fotos von einem wunderbaren Shooting bearbeiten. Mein Laptop machte ein automatisches Update und Photoshop wurde gleich nach dem Öffnen wieder geschlossen. Keine Ahnung warum.

Ich lud GIMP herunter. Das ist kostenlos, ich nutzte es früher schonmal und kam damit gut zurecht. GIMP öffnete aber meine RAW Dateien nicht. Ich lud einen Raw Konverter herunter- funktionierte immernoch nicht.

Gegen 10:30 gab ich auf. Mein Mann muss mir damit helfen. Ich blicke das nicht. 

Ich bloggte stattdessen ein bisschen. Ja das passt prima.. ein bisschen schreiben, planen, brainstormen…

Danach saß ich rum. Ich machte nichts. Das übe ich fleißig. Stichwort Achtsamkeit. Ok.. auch das „Nichts tun“ habe ich erfolgreich hinter mich gebracht.

„Ich schau mal bei Facebook rein“ dachte ich. Plötzlich war es 12:30.

„Was zum Teufel habe ich die ganze Zeit gemacht? Ich scheine wirklich eine Stunde lang blöd gefacebookt zu haben. Wozu? Warum nutze ich meine wertvolle Zeit nicht für.. äh.. wertvolle Dinge?“

Ich bin erstmal wieder bedient mit Facebook. Ich weiß schon warum ich mich davon losgemacht habe.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s