Unser Bett gehört uns!

Die erste Nacht ganz ohne Kind!

Unser Bett gehört wieder uns alleine!

Ich bin völlig aus dem Häuschen! Unsere Räubertochter schlief die erste Nacht komplett in ihrem neuen Bett durch! Und noch dazu ohne Windel! Und es blieb alles trocken!

Aber mal langsam. Seit das Hochbett steht, also seit etwa einer Woche, schläft Lütte nun jede (bis auf eine) Nacht darin. Das Einschlafen klappte gut, nachts wenn sie aufwachte und weinte holten wir sie zu uns.

Was sich als mittelschwere Katastrophe entpuppte.

Denn sie fand bei uns nicht mehr zur Ruhe. Plötzlich tat ihr alles weh. Der Bauch, der Arm, das Bein. Sie weinte, hatte Durst und anschließend Hunger. Morgens um vier Uhr- natürlich. Dann fehlte das Kuscheltier, sie brauchte eine Wärmflasche oder oder oder. Mein Mann wie auch ich sind im Halbschlaf eher nicht so gut drauf, ungeduldig und miesepetrig… alles in allem also total uncool. Ein paar Nächte ging das so.

Wir nahmen uns also fest vor sie nicht mehr zu uns zu holen! Besser gesagt: ICH nahm mir vor das mein Mann sie nicht mehr holte. Und ICH nahm mir auch vor das er zu ihr geht wenn sie weinte weil ich bin ja momentan ein bisschen… äh… gehbehindert. Haha.

Wenn wir schon dabei sind.. lassen wir doch auch einfach die Windel weg.

Ich machte der Kleinen schmackhaft wie schön es ist ohne Windel zu schlafen. Als ob ich wüsste wie es ist mit Windel… naja lassen wir das. Da zwickt nix und das ist viel gemütlicher und außerdem ist sie ja auch schon ne Große und so weiter. Sie kann vorm Schlafen nochmal auf die Toilette und morgens gleich nach dem Aufstehen und nachts kann man ja auch mal kurz aufstehen- das Badezimmer ist schließlich direkt gegenüber von ihrem Schlafzimmer. Räubertochter sagte zu- sie ist ja ein großes Mädchen.

Und außerdem….

… können wir das jetzt auch sein lassen immer bei ihr zu bleiben bis sie schläft. Das brauchen doch auch nur Babys. Sie ist groß. Sie kann alleine einschlafen. Ok.. mithilfe von einem Hörspiel vielleicht. Wir probieren das mal aus…

Gestern Abend, als es dann also ans Schlafen ging, wackelten wir alle nach oben und machten Tochter bettfertig. Zähne putzen, Haare kämmen, Schlafanzug anziehen. Ohne Windel versteht sich.

Sie kuschelte sich in ihr Bett, Papa föhnte unter die Decke (ist so ein Insider-Papa-Tochter-Ding 😉 ) und ich machte ihr ein Hörspiel an. Wir küssten, sagten „Gute Nacht“ und Liebster und ich gingen nach unten in die Stube.

Kurz darauf hörte ich sie nochmal wuseln und sagte ihr via Babyphone das doch jetzt Schlafenszeit ist?!

„Aber Mama wir waren nicht auf der Toilette!“

Alles klar… Mama hat nicht mitgedacht… nochmal hochgeflitzt, den kleinen Po auf die Toilette gesetzt und wieder ins Bett. Wo sie ohne Weiteres einschlief.

Mein Mann und ich gönnten uns einen lustigen Film und Ofenkäse. Einmal wachte die Kleine auf und ich humpelte zu ihr. Sie saß in ihrem Bett und weinte, beruhigte sich aber sofort als ich da war und kuschelte sich wieder in die Decke.

Als mein Gatte und ich ins Bett gingen sah er nochmal nach ihr. Alles ok.

Nachts „klopfte“ sie.

Wortwörtlich. Sie klopfte auf das Mikro des Babyphones um uns verständlich zu machen das sie auf die Toilette muss 😉 Mein Mann kümmerte sich darum und danach schlief sie einfach weiter.

Heute Morgen weckte er sie. Ebenfalls via Babyphone. Er quatschte irgendwas von der Flug sei jetzt beendet und sie solle zur Landung im großen Bett ansetzen. Hä?

Ich sabbelte was von „unschöner Art geweckt zu werden“, wackelte in ihr Zimmer rüber um ihr persönlich guten Morgen zu sagen, da flitzte sie schon an mir vorbei und ins große Bett zum Papa. Aha 😀

Um zum Schluss zu kommen…

Unsere Tochter wird in drei Monaten vier Jahre alt und schläft nun in ihrem eigenen Bett. Ohne Windel. Und sie schläft alleine ein.

Ich vergleiche so gut wie nie. Es interessiert mich nicht ob sie damit jetzt spät oder früh dran ist. Fakt ist: Wir haben nichts erzwungen, wir haben das alles in einem Tempo gemacht das für uns alle gepasst hat.. ohne Terror und ohne Tränen (naja fast ohne Terror 😉 )

Und nun sind wir alle mächtig stolz.

Bye bye Familienbett 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s