Zahnarztbesuch

Schon letzte Woche, ich kam mal wieder nicht zum Schreiben, ging es für Räubertochter zum ersten Mal zum Zahnarzt.

Ich ließ mir einen Arzt empfehlen, der zwar wie so oft nicht gleich um die Ecke ist, der mit Kindern aber sehr gut umgehen kann. Denn zum Arzt im nächsten Ort teilten sich die Meinungen ganz extrem.

Tochters „erstes Mal“ wollte ich auf keinen Fall vermasseln denn ich habe ein paar Menschen im Familien-/Bekanntenkreis die starke Angst vorm Zahnarzt haben und deswegen teilweise seit Jahren nicht mehr hingegangen sind.

Diese Angst soll bei der Kleinen doch bitte, bitte auf keinen Fall aufkommen.

Ich war also ein bisschen aufgeregt als wir uns am Montagmorgen auf den Weg machten. Völlig unbegründet wie sich rausstellte 😉

Meine Süße verzauberte sofort alle Helferinnen. „Ach ist die süß!“ und „Wow hat sie schon viele Haare!“ Sie flitzte durch die Praxis als wäre sie jede Woche dort. Ich füllte in der Zeit Formulare aus, die Tochter den Sprechstundendamen persönlich brachte, worauf es mit dem Schwärmen direkt weiter ging. Ob das zur Ausbildung einer Arzthelferin gehört? Allen Müttern das Gefühl geben ihre Kinder wären ganz zauberhaft?!

Ob gelernt oder nicht.. es funktionierte und ich war wieder ein kleines bisschen verliebter in mein Kind 😉

Wir beide auf dem Behandlungsstuhl sitzend, bekam sie einen Spiegel in die eine, eine Zahnbürste in die andere Hand gedrückt und der Arzt und ich unterhielten uns erstmal ganz entspannt über gute und schlechte Getränke und so weiter und so fort..

Ganz nebenbei sagte er „Du darf ich Deine Zähne mal ansehen?“ Zack! Mund auf, schnell geguckt, alles super! Sie bekam noch einen Wasserspritz-Frosch aus der Spielzeugschublade und schon war die Sache geritzt.

Ich drehte die Lütte auf meinem Schoß um sodass sie mich anschauen konnte. Wenn wir schonmal da sind kann bei der Mama auch mal geguckt werden. Es ging nicht ganz so schnell wie bei der Kleinen aber ich bekam trotzdem ein Lob für mein absolut sauberes, kariesfreies Gebiss.

Das wars. Die ganze Aufregung völlig umsonst. Das Kind geht ab sofort zum Zahnarzt. Ohne Geschrei. Mama ist stolz.

🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s