Back to work

Seit zwei Wochen arbeite ich wieder. Naja, das ist vielleicht etwas übertrieben.

Ich habe einen Mini-Mini-Mini-Job.

Es sind nur ganz wenige Stunden in der Woche, ich arbeite von zuhause aus wenn Tochter gerade alleine spielt oder schläft.

Ich buchhalte. Das fand ich in der Realschule lange Zeit ganz grausam bis sich plötzlich der Knoten löste. Wie auch in Mathe. Beides fand ich später in der Berufsschule super!

Zwar bin ich jetzt etwas eingerostet aber guter Dinge das ich schnell wieder drin bin.

Bis dahin schiebe ich „google“ und „Wie lautet der Buchungssatz für…“ in meine Zwischenablage 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s